FLUGPLATZ CHEB

Programm - bestätigte Aufführungen

CZ

The Flying Bulls Aerobatic Team





P-51D Mustang




Beech C45H Expeditor

Die Beechcraft Model 18 Twin Beech, kurz Beech 18, ist ein zweimotoriger Tiefdecker des US-amerikanischen Herstellers Beech Aircraft, der von 1937 bis 1970 gebaut wurde. Neben zwei Piloten konnten je nach Version zwischen sechs und elf Personen befördert werden. US Air Force nutíte dieses Typ als Verbindung und leichten Verkehrsflugzeug.




Praga E-114 Air Baby

Die Praga E-114 war ein einmotoriges Sportflugzeug der tschechoslowakischen Firma ČKD-Praga. Aufgrund seines geringen Gewichts wurde es auch als Air Baby bezeichnet. Vor und nach dem 2.WK wurde dieses Flugzeug nach ganz Europa exportiert.





Spitfire Mk.XVIE "G-MXVI"

Supermarine Spitfire gehörte zu den besten Jäger des zweiten Weltkriegs. Auf unserem Flugtag werden sie einen Spitfire Mk XVI in den Farben von S/L Otto Smik DFC, Kommandant 127 Squadron RAF sehen.




Stinson AT 19B / Reliant Mk.III "N817FK" 

Stinson Reliant - diese Maschine ist die älteste fliegende. Diese Flugzeuge dienten während des Krieges vor allem bei RAF. Zuverläsiger "Arbeiter" von U.S. Firma Stinson.




Eine Legende auf egerer Himmel.

Lockheed L-10A ELECTRA  - In Eger werden sie eine Maschine, welche ursprünglich für die weltbekannte Fliegerin  Amelia Erhardt gefertigt wurde. Nach dem Amelias werschwunden irgendwo im Pazifischen Ocean, kaufte diese Maschine weltbekannte tschechische Unternehmer J.A.Baťa. Im 2.Wk. diente Electra in Kanada und anschlieslich in USA, wo sie 11 weitere Inhaber hatte. Vor kurzer Zeit kaufte diese Maschine tschechische Unternehmer und nach dem Überholung in USA ist die Electra zu Hause auf dem Flugplatz Točná bei Prag.





German Historic Flight e. V. 

Ein Verein von Betreibern der Historischen Flugzeuge ist schon ein traditioneller Besucher von Flugplatz in Cheb. Wir willkommen herzlich unsere Deutsche Freunde mit seinen wunderschön gehaltenen Maschinen. Wir erwarten von 20 bis 30 außergewöhnlichen Flugzeugen. Formlose Gespräche, statische und auch fliegende Veranstaltungen werden Selbstverständigkeit. Wir freuen uns sehr darauf.






Jakovlev JAK-3

Yakowlew Yak-3, im 2. Weltkrieg einer der besten sowjetischen Jäger wurde auch von franzözischen Piloten Gruppe Normandie-Niemen geflogen.




Polizeihubschrauber                          

Interessante Vorführung vom Polizeihubschrauber. Am Bord sind auch männer von Einsatztruppe. Im laufe der Vorführung wird auch der Einsatz gegen die Terroristen, welche in einem PKW wegfliehen gezeigt.





PETR KOPFSTEIN

Weltbekannter Pilot Serie „RED BULL AIR RACE“!  Mit seine EXTRA 330 zeigt er in Eger atemberaubene Kunstflugvorstellung, begleitet mit selbsgewählte Musik.




PTERODACTYL FLIGHT® 

Eine in Europa bekannte Gruppe von ausgezeichneten Piloten  (o.a. Radka Máchová, frühere Lieder „Flying Bulls“) führt uns in die Zeiten der Entstehung des egerer Flugplattzes. 6 Flugzeuge ( daraus 4 deutsche und 2 englische) werden grossartiges Theater in der Luft spielen. In der Szenen aus dem 1.Weltkrig erlebt man Luftkämpfe, Luftangriffe auf Militärlager, brennende Flugzeuge und viele Pyrotechnische Efekte.






SWIFT S1

Einen Segelflugzeug im Kunstflug, das lohnt sich immer zu sehen. Kunstflugpilot aus dem „Aeroklub Tschechische Republik“ V.Machula zeigt mit seinem Swift S1 lautloses Kunstflug von höchste Qualität. Natürlich mit Musikbegleitung und  farbiges Qualm.